Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Wir gratulieren unseren Mitarbeitern Willi Weikum, Maximilian Lötzbeyer und Lucas Beilmann ganz herzlich zu ihrer kürzlich bestandenen Gesellenprüfung.

Damit beenden unsere Kollegen zum 1. Februar 2023 erfolgreich ihre Ausbildung in der Fachrichtung »Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik«.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch vom gesamten ELEKTROTECHNIK-WILL Team und alles Gute für die Zukunft!

Nähere Infos zu unserem Ausbildungsangebot

 

 

Energie-Spartipps, mit denen Sie clever Strom sparen!

Mit diesen Tipps können Sie im Haushalt clever Energiekosten sparen.

Energie einzusparen ist ein top-aktuelles Thema, mit dem sich gerade viele Menschen beschäftigen. Die gute Nachricht: Die Möglichkeiten, im Zuhause nachhaltig die Stromkosten zu senken, sind vielfältig – angefangen beim eigenen Verhalten über energieeffizientere Beleuchtung bis zu sparsamere Haushaltsgeräten.

Nachfolgend haben wir für Sie einige gute Tipps zusammengestellt. Bestimmt ist auch für Sie der eine oder andere interessante Tipp zum Energiesparen dabei!

1. Statt Glühbirnen LEDs verwenden.

Wenn Sie alte Glüh- und Halogenlampen durch neue LEDs austauschen, können Sie bei gleicher Lichtleistung bis zu 80 Prozent des Energieverbrauchs einsparen. Wichtig: Beim Kauf immer auf das EU-Energielabel achten.

2. Bewegungsmelder einsetzen.

Wenn bestimmte Bereiche in Ihrem Zuhause wie Flure oder Keller nur hin und wieder beleuchtet werden müssen, kann es energiesparend sein, das Licht per Bewegungsmelder anzuschalten und mit einer kurzen Abschaltautomatik danach gleich wieder auszuschalten.

3. Den Kühlschrank höher einstellen.

In den meisten Haushalten ist der Kühlschrank auf 5 oder 6 Grad eingestellt. Dabei reicht eine Einstellung auf 7 Grad völlig aus, um Lebensmittel und Getränke zuverlässig zu kühlen. Die Kühlschranktemperatur um ein Grad hochzustellen kann andererseits die Stromkosten um ganze sechs Prozent senken. Noch ein Stromspar-Tipp: Den Kühlschrank immer gut gefüllt halten und das Gefrierfach regelmässig abtauen!

4. Beim Kochen Energie einsparen.

Mit Deckel zu kochen kann den Energieverbrauch um bis zu zwei Drittel reduzieren. Zudem können Sie Strom sparen, wenn Sie den Herd bereits frühzeitig ausschalten und die Restwärme zum Garen nutzen (Einzige Ausnahme sind Induktionsherde.) Wenn Sie beim Backofen grundsätzlich die Umluft-Funktion verwenden, kann Ihnen das helfen, bis zu 15 Prozent Energie einzusparen – natürlich ohne Vorheizen, denn das ist bei modernen Backöfen überflüssig.

5. Haushaltsgeräte mit guter Effizienzklasse verwenden.

Haben Sie noch eine alte Waschmaschine im Haushalt oder einen Uralt-Kühlschrank im Vorratskeller? Falls ja, sollten Sie darüber nachdenken, ein neues Geräte mit guter Energieeffizienzklasse anzuschaffen. Bis 2021 galt hier A+++ als bestmögliche Klasse. Das Energielabel wurde inzwischen angepasst und reicht nun von A (niedriger Energieverbrauch) bis G (hoher Energieverbrauch).

6. Waschmaschine und Geschirrspüler energieeffizient einsetzen.

Moderne Waschmittel waschen meist schon bei niedrigeren Temperaturen sauber. Das ist eine gute Nachricht, denn die Absenkung der Waschtemperatur von 60 Grad auf 40 Grad reduziert den Energiebedarf um satte 50%! Auch beim Geschirrspüler gilt: Geschirr wird meist bei niedrigeren Temperatur sauber. Vor allem dann, wenn Sie gröbere Essensreste vor dem Befüllen in den Hausmüll befördern. Ganz wichtig: Waschmaschine und Geschirrspüler sollten möglichst immer voll beladen werden, denn so ist der Reinigungsvorgang am energieeffizientesten.

7. Die Fernseher-Größe nicht maximieren.

Die Größe des Fernsehers wirkt sich unmittelbar auf die Energiekosten aus: Mit jedem Zoll mehr steigt der Stromverbrauch. Deshalb lohnt es sich, bei der Neuanschaffung eine Gerätes genau zu überlegen, welche Größe wirklich benötigt wird und diese nicht nach oben auszureizen. Auch hier gilt: Altgeräte sind wahre Stromfresser und Neugeräte sollten laut EU-Energielabel eine gute Energieeffizienz aufweisen.

8. Im Homeoffice Laptop oder Tablet nutzen.

Kleinere Geräte wie Laptops oder Tablets verbrauchen deutlich weniger Strom als ein Desktop-PC. Überlegen Sie sich bei der Anschaffung eines Computers fürs Homeoffice deshalb vorher ganz genau, was der Computer wirklich können muss. Entscheiden Sie sich dann am besten lieber für das sparsamere Gerät.

Unser Fazit:

Im Zuhause gibt es zahlreiche einfache Energie-Spartipps, die sich in der Wirkung summieren und dabei helfen, die Energiekosten sofort und nachhaltig zu reduzieren. Obendrein trägt der Strom-Sparkurs auch auch zum Klimaschutz und zur Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen bei!

-> Haben Fragen zum Thema »Stromsparen«? – Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite! KONTAKT

 

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

So machen Sie Ihre PV-Anlage noch wirtschaftlicher!

Mit dem Solar-Stromspeicher unabhängig werden und Stromkosten sparen.

In den heutigen Zeiten beschäftigt immer mehr Besitzer von Eigenheimen die Frage, wie sie ihren Strom in möglichst großem Umfang selbst erzeugen und gleichzeitig nutzen können. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Menschen wollen weitestgehende Unabhängigkeit von Energieversorgern und von steigenden Strompreisen und durch emissionsarme Stromerzeugung zum Klimaschutz beitragen.

Die Lücke zwischen Erzeugung und Verbrauch schließen.

Stromspeicher schließen die zeitliche Lücke zwischen der Erzeugung und dem Verbrauch des Solarstroms: Mit dem Solarstromspeicher kann der vor Ort durch Ihre PV-Anlage auf dem Dach erzeugte Solarstrom gespeichert werden, so dass er zu einem späteren Zeitpunkt, wenn er für die Eigennutzung benötigt wird, zur Verfügung steht. Das Gute daran: Durch den erhöhten Eigenverbrauch können Sie Ihre Stromkosten deutlich senken!

Ausgereifte Technik mit hoher Flexibilität.

Moderne Solarstromspeicher sind technisch ausgereift und lassen sich optimal auf Ihr individuelles Verbrauchsprofil zuschneiden. Die Anschaffungskosten sind in den letzten Jahren deutlich gesunken, weil die Produktion in großen Stückzahlen und der technologische Fortschritt entsprechende Kostenvorteile ermöglichen. Ganz wichtig: Solarstromspeicher lassen sich unproblematisch und mit relativ geringem Aufwand nachrüsten!

Unser Fazit:

Die eigene PV-Anlage mit einem Stromspeicher zu kombinieren ist eine sinnvolle Investition in die Zukunft: In mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Unabhängigkeit und in den Klimaschutz! Der große Zusatz-Vorteil: Die Investitionskosten sind überschaubar und armortisieren sich bei optimaler Konfiguration in einem vernünftigen Zeitrahmen.

 

Nutzen Sie jetzt die Vorteile eines Batteriespeichers für Ihre Solaranlage! – Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich und machen Ihnen ein attraktives Angebot! KONTAKT

 

Die Wärmepumpe ist die Heizungstechnik der Zukunft!

Mit der Wärmepumpe energieeffizient und umweltfreundlich heizen mit attraktivem Fördergeld vom Staat.

Die Wärmepumpe ist die Heizungstechnik der Zukunft: Sie steht für eine hocheffiziente und klimafreundliche Heizungstechnologie mit niedrigen Betriebskosten und hoher Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas. Das macht sie für Verbraucher als Heizungslösung so interessant!

Neue Heizungsförderung vom Staat

Die Bundesregierung will den Umstieg auf alternative Heizungstechniken beschleunigen. Daher hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) die Heizungsförderung im Rahmen der BEG-Einzelmaßnahmen neu geregelt. So soll einen noch stärkerer Klimaschutzeffekt erreicht und die Abhängigkeit von Gas und Öl verringert werden.

 

  • Auch Gashybridheizungen und Gasheizungen “Renewable-Ready” werden jetzt nicht mehr gefördert.
  • Wärmepumpen werden weiterhin mit hohen 25% der förderfähigen Investitionskosten gefördert. Ist die vorherige Heizung eine Ölheizung (Alter egal) oder eine Gasheizung (Inbetriebnahme muss mindestens 20 Jahre zurückliegen), erhöht sich die Wärmepumpen-Förderung um weitere zehn Prozentpunkte »Wechselbonus« auf 35% Fördersatz.
  • Für den Einbau bestimmter Wärmepumpen, die Erde, Wasser oder Abwärme als Energiequelle nutzen, gibt es einen weiteren zusätzlichen »Wärmepumpen-Bonus« in Höhe von fünf Prozentpunkten, so dass dann die maximale Förderhöhe für eine Wärmepumpe 40% der förderfähigen Investitionskosten beträgt.
  • Der 5-Prozent-Bonus für die Vorlage eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) entfällt.

Die gute Nachricht lautet also: Die Wärmepumpe profitiert weiterhin von hoher staatlicher Förderung in Höhe vom bis zu 40% und ist eine optimale Lösung für viele Hausbesitzer!

Weitere Informationen beim BAFA

Keine Einzel-Förderung für Wärmepumpen in Neubauten.

In Neubauten ist eine Förderung der Wärmepumpe als Einzelmaßnahme nicht mehr möglich, da diese nur noch im Ganzen als »Effizienzhaus« gefördert werden. (Programm Effizienzhaus 40 der KfW)

5-Jahre-Systemgarantie für Ihre Heizungsanlage.

Gut zu wissen: Unser zuverlässiger Produktpartner, der Wärmepumpen-Hersteller Brötje, gewährt auf seine Wärmepumpen eine 5-Jahre-Systemgarantie. Damit können Sie sicher sein, dass Sie sich bei unseren Wärmepumpen für Qualität und Langlebigkeit entscheiden!

Unser Fazit: 

Die Wärmepumpe profitiert weiterhin von hoher staatlicher Förderung! Sie bietet Ihnen als Heizsystem eine zukunftsfähige und klimafreundliche Technologie, mit der Sie Ihre Energiekosten deutlich reduzieren können. Und das aktuell immer noch sehr attraktive Fördergeld vom Staat ist ein Extra-Bonus, mit dem Sie bei Ihren Investitionskosten enorm viel sparen können.


ELEKTROTECHNIK WILL ist auch beim Thema »Wärmepumpe« Ihr Ansprechpartner und kompetenter Fachbetrieb aus der Region. – Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich und zeigen Ihnen die optimal auf Sie zugeschnittene Heizungslösung! KONTAKT

-> Nähere Infos zum Thema Wärmepumpe und zu unseren Leistungen.

 

Smart Home für wirksamen Einbruchschutz

Mit Smart-Home-Systemen effektiv Anwesenheit simulieren

Wenn ein Haus dunkel ist, signalisiert das Einbrechern: Niemand daheim! Deshalb schreckt Einbrecher nichts effektiver ab, als ein scheinbar bewohntes Haus. Mit Smart-Home-Systemen können Sie heute Einbruchschutz so intelligent und vielseitig programmieren, dass Einbrecher wirksam und nachhaltig abgehalten werden und gar nicht erst versuchen, in Ihr Zuhause einzudringen.

Dafür ist die Anwesenheitssimulation mit einem Smart Home System eine optimale Lösung, denn hier können Sie verschiedene Anwendungen miteinander kombinieren. So können zum Beispiel elektrische Rollläden unregelmäßig geschlossen und geöffnet oder das Licht in verschiedenen Räumen an- und ausgeschaltet werden, z.B. eine Arbeitsleuchte im Büro oder Nachttischlampe im Schlafzimmer. Sogar das TV-Gerät kann von unterwegs über eine App eingeschaltet werden, um Anwesenheit zu simulieren.

 

Bild © Lupus Electronics


Sie steuern gezielt, was in Ihrem Zuhause geschieht

Wer automatisierten Einbruchschutz nutzt, kann selbst festlegen, was passiert, wenn sich Eindringlinge dem Zuhause nähern und welche Geräte miteinander vernetzt werden sollen. Per App lassen sich ganz einfach Regeln erstellen. Sie können beispielsweise festlegen, an welchen Wochentagen und Uhrzeiten sich die Beleuchtung im Innen- und Außenbereich einschaltet oder wann die Alarmanlage an- und ausgehen soll. Ist eine Regel einmal eingestellt, wird sie automatisch ausgeführt.

Unser Fazit:

Smart Home Lösungen machen Ihr Zuhause sicherer und sorgt für wirksamen Einbruchschutz. Die zusätzliche Förderung vom Staat macht die Realisierung noch attraktiver.


Für alle Fragen rund um das Thema Smart Home sind wir Ihr qualifizierter Ansprechpartner vor Ort! – Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 06758 – 96 91 280 oder schreiben Sie uns ganz einfach eine E-Mail an info@elektrotechnik-will.de.
Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich – natürlich auch per Videochat!


(Quelle: Mein Eigenheim)

Solarenergie zu nutzen, lohnt sich für jedes Haus.

Photovoltaik ist und bleibt wirtschaftlich und zukunftsorientiert.

Keine Frage: Der Solarenergie gehört die Zukunft, denn die Energie der Sonne ist die kostengünstigste und ökologischste Energiequelle der Welt!

Deshalb wird Photovoltaik auch in Zukunft als Energieträger eine entscheidende Rolle spielen, denn sie ist unbestritten umweltfreundlich und attraktiv in den Anschaffungskosten. Sie lohnt sich für jedes Haus, denn es gibt nach heutigem Ermessen praktisch keine ungeeignete Lage des Daches mehr.

 


Gute Gründe, die für Photovoltaik sprechen, gibt es genug.

Es gibt viele gute Gründe, die für Photovoltaik als Energieträger sprechen: Sie erzeugen wirtschaftlich und umweltfreundlich Ihren eigenen Strom. Sie senken dauerhaft Ihre Stromkosten. Sie machen sich unabhängig von Energieversorgern und sichern sich langfristig gegen steigende Stromkosten ab. Und obendrein steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie.

Gut zu wissen: Mit einem Stromspeicher wird Ihre PV-Anlage noch effizienter!

Ein Solarstromspeicher ermöglicht es Ihnen, Ihren Eigenstrom genau dann abzurufen, wenn er benötigt wird. So können Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer PV-Anlage zusätzlich steigern und sich von steigenden Strompreisen und Energieversorgern unabhängig machen: Statt den Strom ins Netz einzuspeisen, verbrauchen Sie ihn selbst vor Ort. Möglich ist das, weil der Stromspeicher die am Tag gewonnene elektrische Energie über die Nacht speichert und so bevorratet. Mehr Infos zum Thema Stromspeicher finden Sie hier.

Beratung vom qualifizierten Fachbetrieb ist wichtig.

Lassen Sie sich zum Thema Photovoltaik und Stromspeicher von uns als qualifizierten und erfahrenen Fachbetrieb beraten. Wir planen und installieren Ihre PV-Anlage auf dem neuesten Stand der Technik, so dass Ihr Energieverbrauch optimal abgestimmt ist. Natürlich können Sie auch beim Thema Wartung und Reinigung der Module getrost auf unseren zuverlässigen Kunden-Service vertrauen.

Unser Fazit:

Der Eigenverbrauch von Solarstrom macht eine PV-Anlage extrem attraktiv, denn damit kann Strom erheblich günstiger selbst erzeugt werden, als er vom Netzbetreiber angeboten wird. In Anbetracht der voraussichtlich weiter stark steigenden Strompreise lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage umso mehr!


Setzen auch Sie auf die zukunftsfähige Solarenergie einer Photovoltaik-Anlage und profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen!
Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich: KONTAKT

 

Der E-CHECK – Heute wichtiger denn je!

Mit dem E-CHECK erhalten Sie mehr Sicherheit und profitieren von Einsparungspotentialen.

Die meisten Menschen unterschätzen, wie schnell Strom zur Gefahr werden kann: Ein beschädigtes Kabel, ein maroder Stecker, eine schwache Sicherung, ein veralteter Sicherungsverteiler oder eine fehlende Schutzeinrichtung können Überspannung, Kurzschluss und Beschädigungen an den angeschlossenen Geräten auslösen und bergen im schlimmsten Fall sogar Brandgefahr. 

Wer vorbeugen will, sollte einen professionellen E-CHECK durchführen lassen! Denn dabei wird die komplette elektrische Anlage überprüft und Schwachstellen gezielt aufgedeckt, bevor ein Schaden entstehen kann.

Der E-CHECK bringt eine umfassende Überprüfung.

Bei einem E-CHECK werden die kompletten Elektroinstallationen sowie sämtliche elektrischen Geräte und Anlagen des Gebäudes überprüft. Dazu zählen auch alle Informations- und Kommunikationssysteme wie ISDN-Anlagen, Alarm- und Sicherheitstechnik und die gesamte Bürotechnik wie Computer, Bildschirme oder Drucker.

-> Mehr Informationen zu unserem E-CHECK Service

Mit dem E-CHECK können Sie bares Geld sparen.

Zum E-CHECK gehört auch eine Beratung rund um Energiesparmöglichkeiten durch elektrische Geräte und Systeme. So verbrauchen Elektrogeräte der neuesten Generation immerhin bis zu 50 Prozent weniger Strom. Die Anschaffungskosten amortisieren sich daher schnell. Der E-CHECK erspart Ihnen zudem unangenehme Überraschungen, denn er vermeidet hohe Reparaturkosten.

Der E-CHECK bringt sogar Prämienvorteile bei der Versicherung.

Noch ein wichtiger Aspekt: Der E-CHECK wird von immer mehr Versicherungen als offizielles Prüf-Dokument für Elektroinstallation anerkannt. Weil er das Risiko für Brandschäden, Blitzschlag und Überspannung deutlich reduziert, erhalten E-CHECK Kunden auch entsprechende Prämienvorteile. Der E-CHECK bietet Ihnen also einen Vorsprung an Sicherheit, der sich auch in Ihren Versicherungsprämien widerspiegelt.

Auch Unternehmen profitieren vom E-CHECK.

Für Unternehmen stellt der E-CHECK nicht nur eine wichtige Maßnahme zum Schutz der Mitarbeiter dar, er reduziert auch das Risiko kostspieliger Geräteausfälle, hoher Reparaturkosten und der damit verbundenen Folgeschäden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Überprüfung eines professionellen Überspannungsschutzes. Denn ein Blitzeinschlag kann elektrotechnische Einrichtungen und Geräte im Gebäude zerstören oder beschädigen. Dadurch können Daten in der IT verloren gehen, die Heizungs- oder Klimaanlage kann ausfallen oder sogar die Antriebstechnik in der Fertigung.

Unser Fazit:

Der E-CHECK ist nicht nur eine offizielle Prüf-Plakette. – Mit dem E-CHECK werden gefährliche Mängel von Elektroinstallationen, Elektrogeräten und Elektroanschlüssen frühzeitig erkannt und beseitigt. Damit senkt der E-CHECK das Risiko für Brandschäden, Blitzschlag und Überspannung. Zudem deckt er Einsparungspotenziale im Bereich der Stromkosten auf. Das Wichtigste ist aber: Der E-CHECK gibt Ihnen das gute Gefühl und die Gewissheit der geprüften Sicherheit!


Der E-CHECK darf nur von qualifizierten und autorisierten Innungsfachbetrieben ausgeführt werden. Wir sind als solcher zertifiziert und daher berechtigt, die E-CHECK-Prüfung durchzuführen und die Prüf-Plakette anzubringen. – Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin! KONTAKT

 

Aktuelles E-Mobilität-Projekt: Installation von 6 Wallboxen

Wir sind Ihr kompetenter Partner für E-Mobilität Ladelösungen!

Fahrzeuge mit Elektroantrieb sind die Zukunft – ganz gleich ob auf beruflicher oder privater Ebene. Aber Elektromobilität kann nur funktionieren, wenn die passende Infrastruktur vorhanden ist. Anders gesagt: E-Mobilität braucht Ladelösungen!

Unser neuestes Kunden-Projekt: In einem Parkhaus in Mainz haben wir insgesamt 6 Wallboxen der Firma MENNEKES installiert. Es handelt sich dabei um Wallboxen vom Typ »AMTRON Premium 22 C2«, die mit einem intelligenten Lademanagement gesteuert werden.


Wenn Sie als E-Auto-Fahrer auf der Suche nach einer optimalen Ladelösung für Ihr Fahrzeug sind und sich für die Realisierung Ihres Projekts einen kompetenten Fachbetrieb vor Ort wünschen, liegen Sie bei uns goldrichtig!

ELEKTROTECHNIK WILL ist zertifizierter Qualitätspartner der Firma MENNEKES, dem Vorreiter für technisch ausgereifte, intelligente eMobility-Ladelösungen. Gemeinsam bieten wir Ihnen zum Thema Elektro-Mobilität einen kompetenten, maßgeschneiderten Service für Ihre Ladeeinrichtung und überprüfte Sicherheit.

Detaillierte Informationen zum Thema E-Ladelösungen und zu unserem Service-Angebot finden Sie auf unserer speziellen Webseite zum Thema E-Mobilität.

Übrigens: Nutzen Sie jetzt 900 EURO Fördergeld vom Staat für Ihre private Ladestation! Alle Details zu den Rahmenbedingungen für die Förderung erfahren Sie in unserem NEWS-Beitrag.

Fragen Sie zum Thema Ladelösung fürs E-Auto doch ganz einfach unsere individuelle Beratung an! – Natürlich kostenlos und ganz unverbindlich. Wir freuen uns auf Sie! KONTAKT  

 

 

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für Wärmepumpen!

Wärmepumpe – Effizientes Heizsystem für die Zukunft.

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen, zukunftsorientierten Heizsystem für Ihr Zuhause? Eine Heizungstechnik, die sowohl Ihren Geldbeutel als auch die Umwelt schont? Dann ist die Wärmepumpe die optimale Lösung für Sie!

Die Wärmepumpe vereint viele wichtige Vorteile und steht für eine moderne, effektive und umweltschonende Heiztechnik, bei der die Betriebskosten enorm reduziert werden. – Hier ein Überblick über 7 wichtige Vorteile der Wärmepumpe:

© Bild Copyright August Brötje GmbH

7 wichtige Vorteile der Wärmepumpe auf einen Blick:

  • Hocheffiziente Heiztechnologie:
    Mit den richtigen Voraussetzungen arbeitet eine Wärmepumpen hocheffizient. Durch die Nutzung kostenloser Umweltwärme können Sie Ihre jährlichen Heizkosten deutlich senken.
  • Umweltschonende Heizungstechnik:
    Wärmepumpen schonen die Umwelt, denn sie beziehen rund 75% der Energie zum Heizen aus der Umgebung. Um die kostenlose Umweltwärme nutzbar zu machen, benötigen Wärmepumpen lediglich einen kleinen Anteil Strom für Antrieb und Pumpe.
  • Unabhängigkeit vom Rohstofflieferant:
    Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie frei verfügbare Umwelt- oder Erdwärme – also eine Energiequelle, die Ihnen auf Ihrem eigenen Grundstück frei zur Verfügung steht. Das macht Sie unabhängig von Rohstofflieferanten.
  • Erfüllung gesetzlicher Anforderungen:
    In der Energieeinsparverordnung (EnEV) werden ständig die energetischen Anforderungen an Neu- und Altbauten verschärft, damit die Bundesregierung ihre selbstgesteckten Klimaziele erreicht. – Mit einer modernen Wärmepumpe sind Sie bereits heute für die Zukunft gut gerüstet!
  • Wärmepumpe im Sommer zum Kühlen nutzen:
    Was viele Verbraucher nicht wissen: Die Wärmepumpe sorgt nicht nur in der kalten Jahreszeit für ein wohlig warmes Zuhause, sondern auch im heißen Sommer für angenehm kühle Temperaturen. So genannte »Reversible Luft/Wasser-Wärmepumpen« können tatsächlich beides: Heizen und Kühlen!
  • Attraktive Fördergelder:
    Wer seine Heizung auf eine umweltfreundliche Wärmepumpe umstellt, erhält attraktive Fördergelder vom Staat und kann damit die Investitionskosten für die Heizungsanlage erheblich reduzieren. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf unserer Fördermittel-Seite.
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie:
    Die Wärmepumpe liefert moderne Heizungstechnik, die nachhaltig Energie und Geld spart und zudem den Komfort erhöht. Eine bessere Investition in Ihr Zuhause gibt es kaum! Das Ergebnis: Der Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie steigt und Sie haben bereits für die nachfolgenden Generationen vorgesorgt.

Unser Fazit:

Die Wärmepumpe ist ein effizientes, umweltfreundliches und absolut zukunftsfähiges Heizsystem, das zahlreiche wichtige Vorteile bietet. In Kombination mit den aktuell sehr interessanten Fördergeldern wird die Wärmepumpe so zur perfekten Lösung für die Investition in moderne Heizungstechnik!


Sie sind Eigentümer und möchten Ihre Heizung modernisieren und gegen eine Wärme­pumpe tauschen? ELEKTROTECHNIK WILL ist Ihr zuverlässiger Partner! – Jetzt Termin für eine unverbindliche Beratung vereinbaren! KONTAKT

-> Alle wichtigen Infos zum Thema Wärmepumpe und zu unseren Leistungen.


Quelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für Ihren Einstieg in die E-Mobilität!

Sichern Sie sich jetzt den doppelten »Umweltbonus« für Ihr E-Auto. – Wir realisieren die optimale Ladelösung für Sie.

Am 3. Juni 2020 hat der Koalitionsausschuss der Bundesregierung  beschlossen, den Bundesanteil am »Umweltbonus« als neue »Innovationsprämie« zu verdoppeln, um damit die Elektromobilität für einen möglichst breiten Personenkreis attraktiv und erschwinglich zu machen. Das Ergebnis: Es gibt jetzt deutlich mehr Zuschuss für den Kauf oder das Leasing von Elektro-Neuwagen und selbst Gebrauchtfahrzeuge werden gefördert.

Wie hoch ist die neue staatliche Förderung für E-Mobilität?

Bei einem maximalen Nettolistenpreis von 40.000 Euro wird der Umweltbonus für rein elektrische Fahrzeuge um 50 Prozent auf 6.000 Euro und für Plug-In-Hybride auf 4.500 Euro angehoben. Der Herstelleranteil bleibt erhalten, so dass die Kaufprämie für Elektrofahrzeuge satte 9.000 Euro statt wie bisher 6.000 Euro und für Plug-In-Hybride 6.750 Euro statt wie bisher 4.500 Euro beträgt. Gut zu wissen: Die hohe Prämie gibt es für neu gekaufte ebenso wie für geleaste Fahrzeuge!

Ein zusätzlicher Bonus: Auch bei der Kfz-Steuer profitieren Endverbraucher, denn batterieelektrische Fahrzeuge, die erstmals zugelassen werden, sind zehn Jahre lang von der Kfz-Steuer befreit.

Bild © ArGe Medien im ZVEH

Welche Autos werden mit der Innovationsprämie gefördert?

Mit der Innovationsprämie gefördert werden reine Elektroautos, Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenautos sowie entsprechende Gebrauchtfahrzeuge. Also alle Autos, die auch bisher vom Umweltbonus profitieren konnten. Die neuen Fördersätze sollen rückwirkend für alle Fahrzeuge angewendet werden, die ab dem 4. Juni 2020 zugelassen wurden. Die E-Auto-Förderung kann also sogar nachträglich beantragt werden!

 

Bild © ArGe Medien im ZVEH

Wir unterstützen Sie kompetent und zuverlässig bei Ihrem Einstieg in die Elektromobilität!

Elektrotechnik Will ist zertifizierter Qualitätspartner der Firma MENNEKES, dem Vorreiter für technisch ausgereifte, intelligente Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Gemeinsam bieten wir Ihnen beim Thema Elektro-Mobilität einen umfassenden und qualifizierten Service für Ihre Ladeeinrichtung und für geprüfte Sicherheit. 

Ganz gleich, welche persönlichen Wünsche und Anforderungen Sie haben, wir finden die optimale Ladestation maßgeschneidert für Ihre individuelle Situation und Ihre Bedürfnisse. Wir beraten Sie kompetent bezüglich unterschiedlicher Ladesysteme und installieren dann die von Ihnen gewählte Ladelösung termingerecht und zuverlässig. Natürlich dürfen Sie sich auch bei der Wartung Ihrer Ladestation auf unseren qualifizierten Service verlassen.

Unser Fazit:

Nutzen Sie jetzt die attraktive E-Auto-Förderung und profitieren Sie vom sensationell hohen Umweltbonus! – Wir kümmern uns um den Rest und realisieren für Sie die perfekte Ladelösung und die dafür notwendige Infrastruktur.


Wir sind Ihr zertifizierter Experte für alle Fragen rund um das Thema E-Mobilität und beraten Sie umfassend und kompetent – gerne auch per Video-Chat! 
KONTAKT


Quelle: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)