NEU: Jetzt gibt es Fördergeld für die Ladeinfrastruktur in Unternehmen!

Neues Förderprogramm für Ladestationen

Gute Nachrichten zum Thema »Fördergeld für E-Mobilität Ladelösungen«: Der Bund hat ein neues Programm aufgelegt, um Ladestationen für Elektroautos im gewerblichen Bereich zu unterstützen. Ziel der Förderung ist es, eine ausreichende Ladeinfrastruktur schaffen, damit Unternehmen und Kommunen sowie deren Beschäftigte motiviert werden, auf elektrisch betriebene Fahrzeuge umzusteigen. Der Zuschuss, der bei der staatlichen KfW-Bank beantragt werden kann, beträgt 70 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten – maximal 900 Euro pro Ladepunkt. Das Gesamtvolumen des Programms beläuft sich auf rund 350 Millionen Euro!

Welche Ladepunkte werden gefördert?

Gefördert werden der Erwerb und die Installation einer neuen, nicht öffentlich zugänglichen stationären Ladestation inklusive des Netzanschlusses. Die Ladeinfrastruktur muss sich an Stellplätzen auf Liegenschaften befinden, die zur gewerblichen und kommunalen Nutzung oder zum Abstellen von Fahrzeugen der Beschäftigten vorgesehen sind.

Wer wird gefördert?

  • Unternehmen
  • Einzelunternehmer
  • freiberuflich Tätige
  • kommunale Unternehmen
  • Körperschaften, Kammern und Verbände
  • gemeinnützige Organisationen

Welche Ausgaben sind förderfähig?

  • Kaufpreis einer neuen Ladestation mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW und intelligenter Steuerung
  • Energie- und Lademanagementsysteme
  • Einbau und Elektrischer Anschluss bzw. Netzanschluss
  • Elektroinstallationsarbeiten inkl. Erdarbeiten

Wie hoch ist die Förderung?

Der Zuschuss beträgt 70 Prozent der förderfähigen Ausgaben, maximal 900 Euro pro Ladepunkt. Die maximale Zuschuss­höhe beträgt 45.000 Euro je Standort.

Voraussetzungen für eine Förderung:

  • Die Gesamtkosten müssen mindestens 1.285,71 Euro betragen.
  • Der genutzte Strom muss zu 100% aus erneuerbaren Energien und/oder aus Eigenerzeugung vor Ort stammen.
  • Die Ladestation muss intelligent steuerbar sein.
  • Genehmigter Antrag vor Beginn des Vorhabens.

Wie kann das Fördergeld beantragt werden?

Fördergeld-Anträge können seit dem 23. November 2021 über das Zuschuss-Portal der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eingereicht werden. Dort finden Sie auch alle weitere Details zur Förderung und zum Antragsverfahren. Wichtig ist, dass Sie den Antrag VOR dem Kauf bzw. der Beauftragung der Installation Ihrer Ladestation stellen! Wichtiger Hinweis: Die Anzahl der Lade­punkte muss bei der Antrag­stellung angegeben werden und kann nach­träglich nicht mehr erhöht werden.

Unser Fazit:

Die staatliche Förderung von Ladestationen in Unternehmen und Kommunen ist ein wichtiger Beitrag zum Aufbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland und gleichzeitig der richtige Schritt, um Betriebe nachhaltiger zu gestalten und so einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

 

Nutzen Sie jetzt das staatliche Förderprogramm für Ihr Unternehmen. Als zertifizierter Fachbetrieb sind wir Ihr qualifizierter Ansprechpartner und realisieren zuverlässig die für Sie optimale E-Ladelösung. Lassen Sie sich von uns kompetent beraten – gerne auch per Video-Chat! KONTAKT

Wärmepumpe – Heizung mit großen Vorteilen!

Hocheffizient und klimaneutral heizen mit bis zu 50% Fördergeld vom Staat.

Die Wärmepumpe vereint als Heizungssystem viele wichtige Vorteile und steht für eine moderne, hocheffiziente und umweltschonende Heizungstechnologie, bei der die Betriebskosten enorm reduziert werden. 

Kein Wunder also, dass die Wärmepumpe zu den Schlüsseltechnologien für energieeffizientes und klimaneutrales Heizen zählt. Was viele aber gar nicht wissen, ist, dass ihr Einsatz nicht nur in Neubauten, sondern schon mit kleinen Anpassungen auch in älteren Gebäuden möglich ist.

 

Zukunftsweisend und umweltschonend heizen bringt Fördergeld vom Staat.

Gut zu wissen: Aufgrund der aktuellen staatlichen Förderung ist der Heizungstausch mit einer Wärmepumpe jetzt besonders attraktiv! Wer beim Heizungstausch auf Wärmepumpe setzt kann so bei der Modernisierung bis zu 50% seiner Investitionskosten zurückerhalten. Mehr Infos hierzu finden Sie auf unserer Fördermittel-Seite.

Profitieren Sie von 5 Jahren Systemgarantie für Ihre Heizungsanlage.

Unser zuverlässiger Produktpartner Brötje gewährt auf seine Wärmepumpen eine 5-Jahre-Systemgarantie. Damit können Sie sicher sein, dass Sie sich für Qualität und Langlebigkeit entscheiden und auch in Zukunft beim Thema »Heizungskomfort« gut aufgestellt sind.

Unser Fazit: 

Als Heizungssystem bietet die Wärmepumpe eine zukunftsfähige und umweltschonende Technologie, mit der Sie Ihre Heizkosten stark reduzieren können. Sie ist platzsparend, arbeitet hocheffizient und lässt sich je nach Modell direkt im Haus oder draußen auf dem Grundstück installieren. Und das aktuell sehr hohe Fördergeld vom Staat von bis zu 50% ist ein weiterer großer Vorteil, denn damit können Sie Ihre Investitionskosten in ein Heizsystem für die Zukunft obendrein deutlich reduzieren!


Gut zu wissen: Wir sind auch beim Thema Wärmepumpe Ihr kompetenter Fachbetrieb aus der Region. – Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich zu den verschiedenen Wärmepumpe-Systemen und machen Ihnen ein attraktives optimal auf Sie zugeschnittenes Angebot! KONTAKT

-> Nähere Infos zum Thema Wärmepumpe und zu unseren Leistungen.

 

Jetzt Fördergeld für den Einbruchschutz nutzen!

Einbruchschutz lohnt sich – mit Fördergeld vom Staat erst recht.

Etwa alle 5 Minuten wird in Deutschland eingebrochen. – Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen ihr Zuhause sicherer machen möchten. Die gute Nachricht: Die staatliche KfW-Bank vergibt attraktive Fördergelder für die Investition in die Bereiche Einbruchschutz und Präventivmaßnahmen.  

Privatpersonen, die ihr Zuhause vor einem Einbruch schützen wollen, können insgesamt bis zu 1.600 Euro als Zuschuss für Maßnahmen zum Einbruchschutz für Bestandsgebäude erhalten.

 

Wovon hängt die Höhe des Fördergeldes ab?

Die Zuschüsse der KfW-Bank sind wie folgt gestaffelt:

  • 20 % Zuschuss für Investitionen bis zu 1.000 Euro
  • 10 % Zuschuss für weitere Investitionen über 1.000 Euro

Bei allen Maßnahmen zum Einbruch­schutz werden förder­fähige Kosten für Investitionen von mindestens 500 Euro pro Antrag bis maximal 15.000 Euro pro Wohnung bezuschusst.

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Gefördert wird die Investition in Einbruchschutz-Maßnahmen wie:

  • Überwachungskameras
  • Einbruch- und Überfall­melde­anlagen (außer: Infraschall­anlagen)
  • Gefahren­warnanlagen sowie Sicherheits­technik in Smart Home ­Anwendungen mit Einbruch­meldefunktion

-> Detaillierte Infos zur Förderung finden Sie auch auf der Website der KfW

Ganz wichtig: Die Arbeiten müssen unbedingt von einem Fachbetrieb durchgeführt werden.

Wie kann der Zuschuss beantragt werden?

Fördergeld-Anträge können direkt im KfW-Zuschuss­portal gestellt werden.

Entscheidend ist, dass die KfW-Förderung vor dem Beginn der Maßnahmen beantragt wird. Eine weitere Voraussetzung ist, dass der Antragsteller Eigentümer oder Mieter ist.

Unser Fazit:

Maßnahmen für den Einbruchschutz lohnen sich nachweislich: Investieren Sie jetzt in das gute Gefühl erhöhter Sicherheit in den eigenen vier Wänden und profitieren Sie gleichzeitig von den attraktiven Fördergeldern des Staates!


Wir sind Ihr professioneller Fachbetrieb für die Realisierung aller Maßnahmen im Bereich Einbruchschutz. – Lassen Sie sich von uns ganz unverbindlich beraten!

Jetzt Termin vereinbaren unter 06758 – 96 91 280 oder per E-Mail an info@elektrotechnik-will.de

 

Wir freuen uns über einen neuen Kollegen im Team!


Elektrotechnik Will wächst weiter. Daher freuen wir uns sehr, einen weiteren neuen Mitarbeiter in unserem qualifizierten WILL-TEAM begrüßen zu können!

Seit dem 1. September 2021 unterstützt uns Udo Jerono mit seiner langjährigen Erfahrung als »Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik« in unserem neuen, innovativen Leistungsbereich »WÄRMEPUMPEN«.

Wir heißen unseren neuen Team-Kollegen herzlich willkommen und wünschen ihm einen tollen Start und viel Erfolg und Spaß bei seiner Arbeit. – Wir freuen uns schon auf eine gute Zusammenarbeit!

Stellenangebot: Elektroniker gesucht !!!

ELEKTROTECHNIK WILL wächst weiter! Deshalb suchen wir zur Verstärkung unseres qualifizierten Teams zum nächstmöglichen Termin einen ELEKTRONIKER für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d).


Wenn Sie einen neuen Arbeitgeber suchen, der Ihre Qualitäten und Ihre Erfahrung wirklich zu schätzen weiß und honoriert, liegen Sie bei uns goldrichtig.

Mehr Infos zu unserem Stellenprofil finden Sie nachfolgend. – Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Solarenergie zu nutzen lohnt sich für jedes Haus!

Photovoltaik ist und bleibt wirtschaftlich und zukunftsorientiert.

Keine Frage: Der Solarenergie gehört die Zukunft, denn die Energie der Sonne ist die kostengünstigste und ökologischste Energiequelle der Welt!

Deshalb wird Photovoltaik auch in Zukunft als Energieträger eine entscheidende Rolle spielen, denn sie ist unbestritten umweltfreundlich und attraktiv in den Anschaffungskosten. Sie lohnt sich für jedes Haus, denn es gibt nach heutigem Ermessen praktisch keine ungeeignete Lage des Daches mehr.

 


Gute Gründe, die für Photovoltaik sprechen, gibt es genug.

Es gibt viele gute Gründe, die für Photovoltaik als Energieträger sprechen: Sie erzeugen wirtschaftlich und umweltfreundlich Ihren eigenen Strom. Sie senken dauerhaft Ihre Stromkosten. Sie machen sich unabhängig von Energieversorgern und sichern sich langfristig gegen steigende Stromkosten ab. Und obendrein steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie.

Gut zu wissen: Mit einem Stromspeicher wird Ihre PV-Anlage noch effizienter!

Ein Solarstromspeicher ermöglicht es Ihnen, Ihren Eigenstrom genau dann abzurufen, wenn er benötigt wird. So können Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer PV-Anlage zusätzlich steigern und sich von steigenden Strompreisen und Energieversorgern unabhängig machen: Statt den Strom ins Netz einzuspeisen, verbrauchen Sie ihn selbst vor Ort. Möglich ist das, weil der Stromspeicher die am Tag gewonnene elektrische Energie über die Nacht speichert und so bevorratet. Mehr Infos zum Thema Stromspeicher finden Sie hier.

Beratung vom qualifizierten Fachbetrieb ist wichtig.

Lassen Sie sich zum Thema Photovoltaik und Stromspeicher von uns als qualifizierten und erfahrenen Fachbetrieb beraten. Wir planen und installieren Ihre PV-Anlage auf dem neuesten Stand der Technik, so dass Ihr Energieverbrauch optimal abgestimmt ist. Natürlich können Sie auch beim Thema Wartung und Reinigung der Module getrost auf unseren zuverlässigen Kunden-Service vertrauen.

Unser Fazit:

Der Eigenverbrauch von Solarstrom macht eine PV-Anlage extrem attraktiv, denn damit kann Strom erheblich günstiger selbst erzeugt werden, als er vom Netzbetreiber angeboten wird. In Anbetracht der voraussichtlich weiter stark steigenden Strompreise lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage umso mehr!


Setzen auch Sie auf die zukunftsfähige Solarenergie einer Photovoltaik-Anlage und profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen!
Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich: KONTAKT

 

NEU: Wir sind jetzt auch bei Instagram!

ELEKTROTECHNIK WILL GOES INSTAGRAM!

NEU: Wir haben unseren Social-Media-Auftritt erweitert und sind jetzt auch bei Instagram.

Auf unserem Instagram-Account posten wir regelmäßig inspirierende Bilder und Videos zu unseren aktuellen Projekte und Leistungen, Infos zu Neuigkeiten rund um den Betrieb und natürlich zu unserem großartigen ELEKTROTECHNIK WILL TEAM.

Wer uns folgen möchte, findet unser Profil unter diesem LINK  – Wir freuen uns auf Euch!

Starte jetzt bei uns in deine berufliche Zukunft!

Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Termin: ab sofort oder auch zum Ausbildungsbeginn 01.08.2022


Du suchst noch einen interessanten Ausbildungsplatz mit Zukunft? – Dann komm zu uns ins ELEKTROTECHNIK WILL Team!

Wir bieten dir eine vielschichtige, qualifizierte Ausbildung in einem zukunftsweisenden »HIGH-TECH-BEREICH«, der nicht nur spannend und abwechslungsreich ist, sondern obendrein auch noch richtig Spaß macht! Das Ganze mit sehr guten Übernahme- und Entwicklungsmöglichkeiten!

In der Ausbildung lernst du alles rund um die elektronische Welt in Gebäuden angefangen bei Licht und Strom, über Klimaanlagen, Lüftungen, Telefon- und Internetanschlüssen, EDV-Netzwerke bis hin zu Alarmanlagen, Türkontrollsystemen und sogar Photovoltaik- und Solaranlagen. Außerdem erfährst du, wie man die notwendige Elektronik in einem Gebäude konzipiert, installiert und in Betrieb nimmt. Du beschäftigst dich aber auch mit deren Wartung und eventueller Fehlerbehebung.

Während deiner gesamten Ausbildungszeit profitierst du von unserer langjährigen Erfahrung und Fachkompetenz und erhältst intensive Unterstützung auf fachlicher und menschlicher Ebene.

Komm in unser tolles Team und starte mit uns deine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d). – Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

-> Mehr Detail-Infos

-> Direkt bewerben (ohne Anschreiben)

 

 

Jetzt im Büro auf Klimaanlage umsteigen!

Mit Klimaanlage im Büro dem Sommer entspannt entgegensehen.

Der Sommer ist da und die Temperaturen steigen. Vielen Menschen, deren Arbeitsplatz noch nicht mit einer Klimaanlage ausgestattet ist, treibt jetzt schon allein der Gedanke an die nächste Hitzewelle den Schweiß ins Gesicht. Aber nicht nur die Mitarbeiter leiden. Auch die IT-Infrastruktur in Unternehmen und die dazu gehörigen Netzwerk-Komponenten benötigen eine permanent zuverlässige Kühlung, um Ausfälle von Computersystemen zu vermeiden und die Betriebsbereitschaft der EDV-Anlage sicherzustellen.

Was viele nicht wissen: Es ist heute überhaupt keine große Sache mehr, ein Büro oder eine Firma mit einer professionellen Klimaanlage auszustatten. Wie verraten Ihnen hier, wie es geht und worauf es ankommt.

 

Am Arbeitsplatz sind Split-Klimaanlagen optimal geeignet.

Die beste Lösung im Büro ist sicherlich der Einbau einer festinstallierten Split-Klimaanlage. Durch die Aufteilung in Innen- und ein Außengerät arbeitet die Split-Klimaanlage nicht nur effizienter und mit einer besseren Kühlleistung, sondern auch sehr leise. Noch ein Vorteil: An ein Außenmodul können mehrere Luftverteiler angeschlossen und somit mehrere Räume gleichzeitig klimatisiert werden.

Eine Alternative sind mobile Split-Klimageräte. Sie sind wie ihr Name schon sagt mobil und müssen nicht fest installiert werden. Trotzdem bieten Sie die genannten Vorteile eines zweiteiligen Gerätes in Punkto Energieeffizienz und geringe Lautstärke.

Professionelle Planung und Installation sind wichtig.

Die Beratung, Planung und Installation von Klimaanlagen ist eine Sache für Experten, denn nur so ist ein langfristig optimaler und störungsfreier Betrieb sichergestellt. Als erfahrener Fachbetrieb berechnen wir den Leistungsbedarf Ihrer Anlage und installieren und montieren sowohl das Innen- als auch das Außengerät Ihrer Split-Klimaanlagen perfekt abgestimmt und entsprechend neuester Vorgaben. Außerdem weisen wir Sie im Anschluss an die erfolgte Montage auch detailliert in die Bedienung Ihrer neuen Split-Klimaanlage ein.

Profitieren auch Sie vom Wohlfühlklima am Arbeitsplatz.

Ein angenehmes Wohlfühlklima am Arbeitsplatz zu schaffen ist heutzutage kein Problem mehr. Dank des breiten Angebots an technisch weit entwickelter Klimatechnik lassen sich praktisch alle Anforderungen und Wünsche erfüllen. Unser Tipp: Nutzen Sie die Installation einer Klimaanlage gezielt als Mittel zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. – Sie werden davon profitieren!

Gut zu wissen: Bei uns erhalten Sie nicht nur die perfekte Klimaanlage für Ihr Büro oder Ihr Unternehmen. – Auch für Ihr klimatisiertes Zuhause sind wir Ihr qualifizierter Ansprechpartner.

————

Lassen Sie sich jetzt ganz unverbindlich von uns beraten und ein Angebot erstellen. – Wir finden garantiert die optimale Klima-Lösung für Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen. KONTAKT

Wir begrüßen unseren neuen Kollegen ganz herzlich!


Wir freuen wir uns sehr, einen weiteren neuen Mitarbeiter bei uns im WILL-TEAM begrüßen zu können!

Ab dem 1. Juni 2021 unterstützt uns Dirk Schwarz als »Dachtechniker Bereich PV-Anlagen« vor allem im Bereich Photovoltaikanlagen und Energiespeicher.

Wir heißen unseren neuen Team-Kollegen ganz herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start und ganz viel Spaß und Erfolg bei seiner Arbeit. – Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!